Startseite

Diese veranstaltung im IGA Park wurde abgesagt.

Am Freitag, 16. September 2022, sind alle Rostockerinnen und Rostocker  herzlich zu „#Rostock ist bunt“, Rostocks buntem Einwohner*innenfest von 14 bis 19 Uhr im IGA Park, eingeladen. Das Fest steht im Zeichen von Weltoffenheit und Toleranz. Es bildet den Auftakt zur Multikulturellen Woche und blickt zudem auf den bevorstehenden Weltkindertag, die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sowie die Stadtteilarbeit.

Mehr als 80 Rostocker Vereine, Verbände, Institutionen und weitere Akteur*innen werden ihre Angebote im IGA Park rund um die Parkbühne präsentieren. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein erlebnisreicher Nachmittag mit vielen bunten Ständen, Basteleien, Spiel- und Sportangeboten, kulturellen Höhepunkten, Kindermoderatorinnen und einer sportlichen Kinderwette. Das Projekt „smile city“ Rostock wird mit unterschiedlichen Beteiligungsformaten rund um den Weidendom vor Ort sein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 15 Uhr durch Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, und Oliver Fudickar, Geschäftsführer des IGA Parks.

„Mit unserer Veranstaltung stehen wir für ein vielfältiges, weltoffenes, demokratisches und inklusives Rostock, in dem alle Menschen ihren Platz haben, sich zuhause fühlen, akzeptiert und respektiert werden und sich an der Entwicklung unserer Stadt beteiligen können. Wir möchten auf die Situation von Kindern und Jugendlichen, Menschen verschiedener kultureller Hintergründe sowie Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen und ihre Anliegen, Bedürfnisse und Rechte in den Mittelpunkt stellen, Begegnung und Austausch ermöglichen und ein klares Zeichen gegen Ausgrenzung setzen“, so die Veranstalterinnen und Veranstalter.

Die Organisatorinnen und Organisatoren freuen sich, dass das Fest nach der Premiere im vergangenen Jahr nun bereits das zweite Mal in dieser Form stattfinden kann. Die Veranstaltung wird getragen durch das Lokale Bündnis für Familie in Rostock, das Büro für Integration, das Büro für Behindertenfragen und die Stadtteilmanagements von Groß Klein und Schmarl.

Weitere Informationen und Videoclip unter:

https://rathaus.rostock.de/de/rostock_ist_bunt/328748

 

 

Gewinner*innen des Fotowettbewerbs „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ anlässlich des Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Wir freuen uns, die Gewinner*innen des diesjährigen Fotowettbewerbs „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei
zum Ziel“ bekanntzugeben. Das Publikum hat abgestimmt und drei Preisträger*innen gewählt. Wir gratulieren recht
herzlich

Platz 1 „Lebensfreude im Alter“   Foto: Roland Hartig

Platz 2 „Steintor“                        Foto: Lisa Lekhmak

Platz 3                                       Foto: Klasse ERT21 der Berufsfachschule für Ergotherapie Groß Klein

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen für die eingereichten Fotos.

 

Petra Kröger

Behindertenbeauftragte

Hier könnt ihr euch den Flyer herunterladen